Wann und wo liest man ein Buch?

Diese kleinen Fragen habe ich bei Anja gelesen und konnte nicht widerstehen, sie zu beantworten 🙂

Wann und wo liest man so ein Buch?

Beim Essen?
Wenn ich allein bin, ja, unbedingt. Was soll ich denn auch sonst tun? Die Tapete bewundern?

Beim Baden?
Ich bin immer viel zu ungeduldig um zu Baden, aber wenn ich es dann doch mal tue, dann wirklich im großen Stil. Alles muß dabei sein: die Kerzen, die gemütliche Musik, das Glas Rotwein und natürlich auch irgendein gutes Buch. Dann kann ich echt Stunden im Wasser bleiben 🙂

Am Örtchen?
Habe ich früher getan. Aber seitdem ich mit zwei Männern im selben Haus wohne, die dann ihre Literatur auch im Bad liegen lassen und nachdem mich eine Freundin mal gefragt hat, ob wir nicht ein Bücherregal im Bad einbauen wollen, hab ich sämtliches bedrucktes Papier, was nicht zum Po Abwischen gedacht ist, aus dem Bad verbannt… ich wußte gar nicht, wieviel Zeit man dadurch spart!

Beim Laufen?
Da ich immer die Hunde mit habe, wohl kaum.

Beim Friseur?
Entweder Klatschzeitungen oder Buch. So spannend sind andere Friseurbesucher schließlich auch nicht

Im Wartezimmer?
Garantiert

Im Auto (Beifahrer)?
Wenn der Fahrer dann nicht sauer wird, gerne!

In der Kassenschlange?
Würde ich allen Ernstes tun, aber beim Einkaufen habe ich selten ein Buch mit. Dann muß die Bildzeitung reichen. Die liegt zum Glück immer direkt neben der Kasse

In der Pause (Kino, Theater, etc.)?
Nee. Da bin ich doch nie allein, und wenn man mit mehreren was unternimmt, dann will man doch auch mit den Leuten reden.

Bevor der Hauptfilm im Kino beginnt?
siehe oben

In der U-Bahn, Straßenbahn, im Zug?
Ja, natürlich

An der Haltestelle, auf dem Bahnhof?
Ebenfalls natürlich!

Im Restaurant oder Café (wenn man alleine ist)?
Ich war schon mal allein bei McDonald, als ich meinen Zug verpaßt habe und eine Stunde auf den Nächsten warten mußte. Natürlich habe ich mir da etwas zum Futtern gekauft und mein Buch ausgepackt 🙂

Unter der Bettdecke mit Taschenlampe (als Kind)?
Ich gehörte zu der „Todesmutig bei Licht, aber immer mit einem Ohr zum Flur lauschend“ Fraktion. Ihr glaubt gar nicht, wie schnell man ein Buch zuklappen, das Licht ausmachen und sich schlafend stellen kann!

Während des Kochens (Kochbuch zählt nicht)?
Ja. Ich glaube sogar, daß Kartoffeln nur deshalb so lange brauchen bis sie gar sind, weil man sonst nie mit dem Kapitel fertig wird

Während eines Besuches (wenn Gastgeber telefoniert
etc.)?

Da stöbere ich lieber in fremden Bücherregalen 🙂

Während langer Computerprozesse (Scannen, Booten,
etc.)?

Ja.

Auf der Arbeit / in der Schule?
Ein ganz eindeutiges Ja!

Advertisements

2 Kommentare zu “Wann und wo liest man ein Buch?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s